Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
  imscargo.com
Search

Pressemitteilung #39



IMS schließt 2017 mit 120.000 TEU ab

Wien, 31. Jänner 2018

Mit knapp über 120.000 abgewickelten TEU und einem konsolidierten Umsatz von EUR 33,2 Mio. ist das Geschäftsjahr 2017 für IMS zu Ende gegangen.

„Trotz der Einstellung der Verkehre von/nach Rotterdam konnten wir im Vergleich zu 2016 auf vielen anderen Relationen unser Volumen steigern.“ führt Wolfgang Tomassovich, CEO bei IMS aus. „Speziell in den innerdeutschen Relationen konnten wir überproportional wachsen.“
„Der Umsatz stieg im Vergleich nur leicht um 3 %, was die generelle Problematik der Branche in den letzten Jahren verdeutlicht: Bei steigenden Kosten für Energie, Trasse und Personalkosten stagnieren die Erlöse.“
2018 steht bei IMS weiter im Zeichen der Konsolidierung. „Unser Ziel ist es nicht, jede Rate zu halten, sondern ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis für unsere Kunden zu generieren.
Der Mehrwert für den Kunden darf nicht aus Dumpingpreisen bestehen sondern soll vor allem im operativen Ablauf spürbare Erleichterungen bringen. Dazu investieren wir jedes Jahr in die Modernisierung und der Weiterentwicklung unserer IT“.

 31.01.2018



Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt.